Dragonball Z: Resurrection F: alte Synchronsprecher wieder an Bord

© Toei Animation
© Toei Animation

KAZÉ gab auf Facebook bekannt, dass der neue Sprechercast nun doch nicht zum Einsatz kommt, aufgrund Beschwerden in den letzten Tagen. Demnach sind "Tommy Morgenstern, Oliver Siebeck und David Nathan" wieder mit an Bord.


KAZÉ auf Facebook dazu:

"Entschuldigt die lange Funkstille, aber wir wollten erst mit Neuigkeiten an euch treten, wenn etwas Definitives feststeht. Jetzt freuen wir uns sehr, euch heute mitteilen zu können: Tommy Morgenstern, Oliver Siebeck und David Nathan sind wieder mit dabei!

 

Wir sind nach wie vor überzeugt von der Leistung des neuen Casts bei Dragonball Z Kai und wollten ihnen die Möglichkeit geben, ihr Können auch auf der großen Leinwand unter Beweis zu stellen. Aber wir respektieren natürlich auch, dass euch gerade bei diesem Film sehr viel an der Originalbesetzung liegt."

 

Das sind tolle Neuigkeiten für Dragonball Fans. Im Vergleich zu "Dragonball Z: Kampf der Götter" wurde der Film zudem auch für die deutschen Kinos angekündigt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Max (Dienstag, 05 April 2016 19:10)

    Gott, bin ich froh. Währe aber auch so in den Film gegangen. :)