Anime Label „KAZÉ“ gibt deutsche Sprecher aus Dragonball Z Kai bekannt

© Toei Animation
© Toei Animation

Vor ein paar Wochen wurde hierzulande Dragonnball Z Kai vom Anime Label KAZÉ lizenziert. Heute gab KAZÉ via YouTube den neuen Sprechercast bekannt. Für Dragonball Z Kai erhalten Son-Goku und Co. andere Synchronsprecher.


Auf Facebook fügte KAZÉ noch hinzu:

„So sehr wir es uns auch gewünscht haben, Tommy Morgenstern, Oliver Siebeck und David Nathan sind leider bei "Dragonball Z Kai" nicht dabei.


Alle Charaktere, die im Video vorgestellt werden:

  • Roland Hemmo - Erzähler
  • Amadeus Strobl - Son Goku
  • Nick Forsberg - Radditz
  • Karl Schulz - Muten Roshi
  • Carmen Katt - Bulma
  • Daniel Gärtner - Krillin
  • Olivia Büschken - Son Gohan
  • Felix Spieß - Piccolo
  • Stephan Schleberger - Yajirobe
  • Florian Hoffmann - Vegeta
  • Sabine Winterfeldt - Uranai Baba

Synchrontrailer

 

Dragonball Z Kai ist übrigens  eine Neuauflage von Dragonball Z. Insgesamt wurden 200 Dragonball Z Folgen auf 98 Folgen komprimiert, in HD und ohne Filler-Folgen, wodurch Dragonball Z Kai entstanden ist. Diese Auflage gab es bisher nur in Japan und in ein paar weiteren Ländern.

Die ersten Episoden erscheinen hierzulande ab September 2015. Die Episoden werden in 6 Boxen aufgeteilt und immer im Zweimonatsrhythmus veröffentlicht.

 

Quelle: KAZÉ


Anzeige:

Kommentar schreiben

Kommentare: 25
  • #1

    Kogry (Montag, 27 Juli 2015 17:34)

    An Krillin, Son-Gohan und Piccolo muss ich mich noch gewöhnen, der Rest hört sich vielversprechend an :)

    Übrigens wurden nur 200 Folgen auf 98 komprimiert. Die Buu-Saga in DB Kai geht bis Folge 161.

  • #2

    ExFan! (Montag, 27 Juli 2015 17:48)

    hey, erstmal ein "Wer von euch dummen produzenten hat eigentlich überhaupt ne Ahnung wie sich die neuen Stimmen anhören?" hackts???? mal im ernst`?!, wie kommt man nur auf die dumme idee solche 0-6 jahre stimmen in DBZ einzubauen . ? reicht ja nicht das die synchro meist völlig beschissen übersetzt ist, nein !, setzen wir noch eins drauf --- machen alle Szenen mit Blut raus und ersetzen Blut durch Spucke .... "Gedankensprung" wie kann man wohl die serie noch mehr ruinieren? AHHHHH! wir tauschen die einzig gut gewählten synchros alle aus und setzen Minderjährige ohne Berufserfahrung vor das Meisterwerk von Thommy Morgenstern, Oliver Siebeck und David Nathan. Ihr solltet verklagt werden. Kunstwerke sollten geschützt werden . und wenn schon der Herr Akira Toriyama ne HD kurzfassung raus gibt dann macht doch geld draus anstatt die chance einfach wegzuschmeißen!!! wer auch immer DEN Mist verzapft hat, bitte fühl dich angesprochen und kündige. Im vorraus danke ! :D :P

  • #3

    Tai (Montag, 27 Juli 2015 18:00)

    Ich finde Florian Hoffmann als Vegeta's Stimme viel zu weich. Er klingt auch viel zu lieb und zu vertrauenswürdig. Vegeta braucht eigentlich etwas kräftiges betonendes, mit einem Hauch von Arroganz, was in diesem Video nicht wirklich überzeugend rüber kommt. Alle anderen Stimmen sind gewöhnungsbedürftig, aber akzeptabel. :)

  • #4

    Danijel (Montag, 27 Juli 2015 18:09)

    So eine Schande, es hätte so schön werden können...
    Drei der tollen Synchronsprecher von Dragonball sind nicht mehr dabei.
    Gerade Son Goku und Vegeta! Schadeee!!
    Thommy Morgenstern, Oliver Siebeck und David Nathan!
    Geht mal gar nicht Leute, das ist so als würde man Goofy, Micky und Donald ne neue Stimme verpassen.
    Oder wenn von heut auf morgen die Simpsons neue Stimmen bekommen würden.
    Katastrophe!!! Das ist meine Meinung dazu ! Einfach doof sorry!!!
    Die Gründe müssen schon gravierend sein das die Drei nicht dabei sind! Sonst wird das kaum ein Dragonball Fan akzeptieren!

  • #5

    FanvonExFan (Montag, 27 Juli 2015 18:14)

    Bin total der Meinung von ExFan!

  • #6

    Anonymous (Montag, 27 Juli 2015 18:17)

    Die Stimmen von Krillin, Son Goku, Piccolo und Yajirobe sind meiner Meinung nach sehr gewöhnungsbedürftig. Die alten Sprecher aus DBZ waren mir sehr viel sympathischer.

  • #7

    Raptor (Montag, 27 Juli 2015 18:31)

    Sehr schade ... dann hätten sie es gleich lassen können :/
    Der einzige der mir hier wirklich gefällt ist krillin.
    Die anderen sind einfach nur schlechte Nachahmer.

  • #8

    Saber rider (Montag, 27 Juli 2015 18:50)

    Sry also die meisten Stimmen sind echt nix!!
    Bin nicht zu 100 Prozent im bilde aber geht es nicht die Stimmen zu nehmen aus dragonball z?
    Damit bin ich groß geworden!
    Die anderen passen nicht!

  • #9

    12 (Montag, 27 Juli 2015 18:58)

    Ich finde die passen nicht

  • #10

    Nicolas (Montag, 27 Juli 2015 19:25)

    Echt...wenn das gleiche bei Dragonball Super gemacht wird muss ich weinen. Das geht ja mal gar nicht...

  • #11

    Kevin (Montag, 27 Juli 2015 22:47)

    Nein das geht mal gar nicht völliger Unsinn die dvds können sie gleich in den Müll schmeißen kein echter dbz Fan kauft die dvds mit den Stimmen
    Bin enttäuscht sogar sehr

  • #12

    Sêmih (Montag, 27 Juli 2015 23:36)

    Nein, es ist wirklich eine Enttäuschung.
    Piccolo's, Son Gohan's, Son Goku's und von jedem anderen hört es sich dezent scheiße an.
    Son Goku braucht Tommy Morgenstern!
    Ich werde mir die Kai-Reihe aufjedenfall nicht antun.
    Zumindest bleibt Tommy Morrgenstern usw. beim Film Kampf der Götter.

  • #13

    Sebi (Dienstag, 28 Juli 2015 12:26)

    Ich bin einfach enttäuscht!!!!
    Die Stimmen machen ALLES kaputt... Es macht null Spaß sich das anzuschauen.. Im vergleich zu den Alten Stimmen ist das ein Witz!!! SCHADE!!! BZW. SCHANDE!!!!

    Hoffe bei DB Super werden die alten genommen sonst schau ich es mir lieber auch Japanisch mit untertiteln an!!! Geht einfach ÜBERHAUPT NICHT!!!!!!

  • #14

    Thomas (Dienstag, 28 Juli 2015 14:28)

    Ihr solltet einfach nur die alten Stimmen von den alten dragonball z rausschneiden und einfügen so einfach wäre es

  • #15

    chiccoo (Mittwoch, 29 Juli 2015 05:28)

    Son-Gohan, Jajirobe, Nappa, Mutenroshi und seine schwester ist perfekt, ABER der rest ist MÜLL einfach nur MÜLL.
    Was für sicherungen sind denn bei euch durchgebrannt ? Piccollo hat auf einmal die stimme von einem 6jährigen. Wie sollte sich das denn dann anhören, wenn die sayajins sich in super sayajins verwandeln. Mit Mickey Mouse stimme oder was????
    Einfach nur lächerlich

  • #16

    cr0w (Mittwoch, 29 Juli 2015 11:45)

    Oh man... manche Leute sind echt versteift auf den alten Shit - tut nicht so als wäre die alte Synchro von DBZ das einzig Wahre (das war sie leider auch nicht, auch wenn es viele zu glauben scheinen).
    Viele verbinden Kindheitserinnerungen an die Stimmen und drehen jetzt vollkommen am Rad, weil sie glauben die Serie würde dadurch zerstört. "Dragon Ball Z" liegt nach wie vor in synchronisierter Form sogar in DVD-Boxen zum Kaufen vor und bleibt unangetastet. Dann kauft die Box, freut euch über die alten Stimmen und gut ist es.
    DBZKai ist ohnehin die selbe Story, nur halt ohne die Filler. Eine Neusynchronisation bietet doch gerade die Gelegenheit alles nochmal neu zu erleben. Ich begrüße den Sprecherwechsel, weil ich (auch wenn das viele nicht verstehen können) mit vielen Stimmen bei DBZ nicht ganz einverstanden war, unter anderem auch der von Tommy Morgenstern. Seine Leistung als Sprecher an sich war super (sowohl im Spiel, aber besonders auch bei Schreien) ABER auf Goku passt er nicht so richtig (klingt einfach zu maskulin). Die Stimmen wurden ja auch hauptsächlich mit der Franzosenvorlage ausgesucht. Das heißt jetzt nicht, dass Goku wie im jap. Original die Stimme einer Frau kriegen sollte, aber man sollte einfach eine jugendlichere Stimme finden. Das hat Kaze bei Goku richtig gemacht. Ob der Sprecher jetzt auch eine gute Leistung abliefert bleibt abzuwarten.
    Wie gesagt, versteift euch nicht so auf das Alte und seid offen für was Neues (oh Gott, das klingt schon fast wie eine Lebensweisheit). Und vor allem ist es echt ein Trauerspiel was manche Leute einfach nur am Rumhaten sind.
    Ich kaufe mir DBZKai auf jeden Fall und bin mega gespannt drauf.

  • #17

    Mandalore007 (Mittwoch, 29 Juli 2015 21:43)

    Die Stimmen von vegeta, piccolo und goku sind totaler Mist

  • #18

    Jordan (Samstag, 01 August 2015 01:13)

    Ich fand die alten stimmen besser, die sollten auch bleiben, vorallem weil es dann mehrere kaufen würden. Einige der stimmen passen nicht zum Charakter und einige spuren sind extrem schlecht gesprochen. Tommi Morgenstern Son Gokus stimme ist ein muss!!!!!!

  • #19

    Jay (Montag, 03 August 2015 14:15)

    Ok allgemein bekannt ist, dass immer die Originalstimme das Beste, in dem Fall japanisch ist weswegen die meisten sagen in der Originalsprache ist dieser und jener film/serie besser. Die deutschen synchronsprecher haben es geschafft dass DBZ die best synchronisierteste serie ist. Besser als in Japan, besser als in Englisch und jeglichen anderen Sprachen. Mit diesen synchronsprechern habt ihr es geschafft die deutsche Synchro wieder ins lächerliche zu ziehen und uns wieder schecht da stehen zu lassen.
    Also bei allem Respekt zumindest bei den Haupcharaktern ist zu erwarten dass die synchro bleibt.

  • #20

    Frank (Dienstag, 11 August 2015 01:58)

    Diese Stimmen sind echt eine absolute Katastrophe und machen das ganze unguckbar für mich....
    Für ein Remake von Z ist das vielleicht noch verkraftbar, aber für Dragonaball Super muss es unbedingt wieder geändert werden oder es bleibt einem nichts Anderes über, als sich die englische/japanische Version anzutun.

  • #21

    Liz (Dienstag, 17 November 2015 16:12)

    Die Stimmen gehen überhaupt nicht! Son- Goku und Piccolo klingen einfach nur nach 14 Jährigen, die gerade frisch aus dem Weichspüler gesprungen sind! Das passt überhaupt nicht zu den Figuren... Da hätten sie auch gleich Frauen einsetzen können.
    Son-Gohan´s Syncro ist auch so was von misslungen. Die Stimme ist einfach nur nervig und unpassend. Da möchte man die Serie wirklich nicht mehr weiter schauen.
    Vielen Dank an das Syncronstudio! Ihr habt´s dieses Mal total versaut!

  • #22

    Link@ (Donnerstag, 03 Dezember 2015 16:27)

    Crow du hast wirklich keine Ahnung
    Die Stimmen sind totaler Mist, hat alles nix zu tun das wir die alten Stimmen kennen.
    Gegen neue Stimmen hätte ich nichts, blos die Auswahl ist wirklich sch...
    Man muss verstehen das songoku, vegeta und Co
    Die eigendlich schon einen stimmenbruch hatten, einfach nach Kindern klingen, und selbst die die einen hatten, müssten meist eine maskulinere Stimme haben.
    Natürlich wäre es schön gewesen die alten zu haben, das geht nach so ner langen Unterbrechung leider warscheinlich nicht immer wie in diesen Fall
    Na ja im ganzen ich Stimme meinen anderen Vorrednern zu, die Stimmen sind schlecht, genau so wie bei den neuen digimon Staffel

  • #23

    SuperNamekianer (Sonntag, 14 Februar 2016 16:14)

    Ich hoffe bei DB Super gibts die alten , sonst denk ich sind die Einschaltquoten im Keller.

  • #24

    Elena (Samstag, 13 Mai 2017 02:10)

    Die Stimmen passen nicht.
    Ich will lieber Dragonball Z anschauen wie damals. :)
    Dragonball Z Kai hört sich leider schlecht an, aber soory das ist meine Meinung. Als hätten die Joutuber das Synchronisiert. Warum strahlt Prosieben Maxx nicht die Originale Dragonball Z mit Tommy und Co.?

  • #25

    Tommy (Samstag, 13 Mai 2017 02:21)

    Dragonball Z ist viel besser, weil es die Originale Serie ist mit der Alten Synchro Cast.
    Wie sieht es dann mit Dragonball Super aus für uns in Deutschland? Aber bitte NICHT die von Dragonball Z Kai Cast, da bekomme leider Ohren schmerzen. Soory das ich das sage, aber das ist auch meine meinung, wie es schon Elena schon sagte (Joutube Synchro). Ich schau mir die Originale Serie Dragonball Z mit der alten Cast.